Mädchen am Smartphone GenZ was zeichnet sie aus

Generation Z (GenZ): Was ist das und was zeichnet sie aus?

Gen Z, mit Mitgliedern, die zwischen 1997 und 2012 geboren wurden, ist 70 Millionen groß und sie sind die vielfältigste Generation in der Geschichte von Deutschland. Die Generation Z ist erst vor kurzem in die Arbeitswelt eingetreten, und sie äußert bereits ihre Meinung, schreibt Arbeitsplatznormen um und gibt ihren Millennials-Kollegen das Gefühl, alt und ein bisschen veraltet zu sein.

 

 

Mehr als 90 Prozent der Generation Z bevorzugen eine menschliche Komponente in ihrer Arbeit. Wussten Sie, dass die Generation Z die wahren Digital Natives sind, die in die Ära von Wi-Fi, Google und Social Media hineingeboren wurden? Sie mögen die wahren Digital Natives sein, aber sie sehnen sich auch nach persönlichen Kontakten.

 

 

GenZ faul? Keineswegs! Pragmatische Unternehmer

 

Sie wollen kein Risiko eingehen und sich selbst verwirklichen, der sie verschulden könnte, und bevorzugen stattdessen finanzielle Sicherheit. Sie haben auch gesehen, wie Technologie genutzt werden kann, um aufregende – und lukrative – Geschäftsmöglichkeiten mit relativ geringem Aufwand zu schaffen. Sie verstehen, dass sie hart arbeiten müssen, um zu bekommen, was sie wollen. Shows haben Mitglieder der Generation Z dazu inspiriert, das Unternehmertum positiv zu sehen. Es macht also durchaus Sinn, dass sie ihre Karriere selbst in die Hand nehmen möchten.

 

 

Aufgewachsen im Schatten des größten wirtschaftlichen Abschwungs seit der Weltwirtschaftskrise und von Eltern der Generation X, die ihr schlagfertiges Selbstvertrauen weitergegeben haben, ist die Generation Z zu einer sehr pragmatischen, unternehmerischen Generation geworden. Zum Beispiel den Verlust des Arbeitsplatzes eines Elternteils, eine Zwangsvollstreckung oder die Unfähigkeit eines Geschwisterkindes, nach dem College-Abschluss eine Arbeit zu finden. Sie haben schon in jungen Jahren herausfordernde finanzielle Probleme aus erster Hand erlebt. Meine Tochter ist nur am Smartphone – wie können Eltern reagieren?

 

 

Dies bedeutet, weniger auf traditionellere Befehls- und Kontrolltaktiken zu setzen und mehr auf das Verständnis individueller Motivationen. Es bedeutet, Mikromanagement zu vermeiden – stattdessen ein Umfeld zu schaffen, in dem kreative Personen Risiken eingehen und Innovationen ohne Angst vor Vorwürfen entwickeln können.

 

 

Organisationen sollten den pragmatischen Unternehmergeist ihrer Gen Z-Teammitglieder nutzen, damit sie innerhalb der Mauern ihres Arbeitgebers gedeihen können. Für Arbeitgeber ist es wichtig, sie durch intrinsische Motivation wie sinnvolle Belohnungen und die Sorge um ihre Work-Life-Balance aktiv einzubeziehen und zu engagieren.

 

Was zeichnet GenZ eigentlich aus?

 

Wie die Millennial-Generation ist auch die Generation Z mit neuen Technologien vertraut, weil sie von Geburt an in einer mit dem Internet verbundenen Lernumgebung aufgewachsen ist. Es überrascht nicht, dass SMS der bevorzugte Kommunikationsmodus der Kohorte ist, gefolgt von der Interaktion mit sozialen Medien. Viele jüngere Mitglieder der Kohorte spielten als Kleinkinder mit Computertabletts und erinnern sich nicht an eine Welt ohne Smartphones. Ein Großteil der 12- bis 17-Jährigen in Deutschland besitzt ein Apple- oder Android-Handy.

 

Die Generation Z ist die demografische Kohorte, die auf die Generation Y folgt – die im Volksmund besser als die Millennial-Generation bekannt ist. Berufseinsteiger in vielen Branchen gehören heute zur Gen Z. Die für die Generation Z angegebenen Daten reichen von Mitte der 1990er Jahre bis zum zweiten Jahrzehnt dieses Jahrhunderts, obwohl die genauen Jahre je nach Quelle variieren.

 

Ein Großteil der Probleme, die Einzelhändler erleben, hat damit zu tun, mit der Geschwindigkeit Schritt zu halten, mit der neue Social-Media-Gewohnheiten auftauchen und sich auf das Einkaufsverhalten dieser Generation auswirken. Ältere Gen Z-Mitglieder sind bereit, Anbietern persönliche Informationen zu geben, aber sie erwarten Transparenz darüber, wie diese Informationen verwendet werden.

 

Mit über zwei Milliarden Menschen ist die Generation Z die bevölkerungsreichste Generationskohorte aller Zeiten, und Einzelhändler finden es schwierig, ihre wachsende Kaufkraft zu erfassen. Warum ist TikTok so beliebt bei der GenZ?

 

Die Wahrheit über Gen Z und Homeoffice

 

Viele der jungen Arbeitnehmer der Generation Z planen, ihren Remote-Job im nächsten Jahr aufzugeben, und die meisten von ihnen gaben an, dass sie hybride oder persönliche Positionen wünschen. Dies sind möglicherweise schlechte Nachrichten für Unternehmen, die bereits mit der Kundenbindung zu kämpfen haben. Eine weitere wichtige Frage ist, ob Gen Z bei der Entwicklung der Fähigkeiten oder Kontakte, die Millennials auf der Einstiegsebene vor einem Jahrzehnt hatten, hinterherhinkt?

 

Beispielsweise gab ein Großteil der Arbeitnehmer der Generation Z an, dass es schwierig sei, Freunde zu finden, wenn sie vollständig remote arbeiteten. Fast ein Viertel der befragten Arbeitnehmer der Generation Z gab auch an, dass sie Schwierigkeiten hätten, sich neue Fähigkeiten anzueignen. Und viele derselben Befragten fanden es schwierig, einen Mentor zu finden und sich mit anderen Fachleuten auf ihrem Gebiet zu vernetzen.

 

Die neue Studie ist faszinierend, weil sie eine junge, technikaffine Generation zeigt, die bereit ist, zurück zur traditionellen Büroarbeit zu kommen. Viele haben diese Erfahrung noch nie gemacht und sehnen sich nach den Vorteilen der persönlichen Arbeit.

 

Was zeichnet GenZ aus? Fazit

 

Mehr als jede andere Generation vor ihr erwartet Gen-Z von ihren Arbeitgebern, dass sie ihrem Tun Sinn und Bedeutung verleihen. Gen Z bringt ihre Werte und Überzeugungen in die Belegschaft ein und glaubt, dass ihre Werte im Mittelpunkt ihrer Arbeit stehen sollten. Sie wollen die Welt zu einem besseren Ort machen, und sie wollen, dass ihr Arbeitgeber die Welt zu einem besseren Ort macht.

 

Weiterführende Literatur

 

Generation Z: Wer sind die Nachwuchskräfte von morgen?

Generation Z