Schaf schaut in die Kamera Schafe fotografieren Tipps und Tricks

Schafe fotografieren Tipps und Tricks

Es ist wirklich einfach, gute Bilder zu machen, und Sie brauchen keine Spitzenkamera, um es gut zu machen. Wir haben über 15 Jahre lang 35-mm-Dias in Publikationsqualität mit einer billigen manuellen Pentax K-1000-Kamera und zwei Wechselobjektiven aufgenommen. Als die K-1000 den Geist aufgab, wechselten wir zu einer Pentax ME Super und würden sie immer noch verwenden, wenn wir die digitale Fotografie nicht entdeckt hätten.

 

 

Weil mich so viele Leute fragen, wie wir so gute Fotos von Tieren machen, werde ich dies sowohl bei Tipps & Tricks für Ziegen als auch bei Tipps & Tricks für Schafe posten, außer mit unterschiedlichen Bildern in jedem Blog. Ich ziehe die Canon meiner 35-mm-Kamera vor, weil ich jede Menge Bilder praktisch kostenlos aufnehmen kann.

 

 

Jetzt bin ich konvertiert und wir verwenden eine Canon EOS Rebel XTi mit zwei Objektiven, einem 75-300-mm-Zoom und einem 18-55-mm-Zoom. Im Gegensatz zur K-1000 war sie nicht billig, aber wir haben sie vier Jahre lang fast täglich verwendet, um viele tausend Bilder zu schießen, also hat sie sich mehr als bezahlt gemacht.

 

 

Schafe fotografieren Tipps und Tricks: Schusstyp

 

 

Wenn Sie sich auf den Weg machen, wenn es trüb ist, wird es einfacher, die richtige Belichtung zu finden, und das Gras wird gesättigter erscheinen. Das Fell des Tieres enthält dann auch tendenziell mehr Details. Da einige Landwirte bereits im Dezember mit dem Lammen beginnen, werden sie Anfang April aktiver und größer, was Ihnen die Möglichkeit gibt, sie einzufangen, wenn sie über das Feld springen.

 

 

Wenn Sie besonders mutige Motive haben, gehen Sie für bildfüllende Aufnahmen nah heran, aber überladen Sie die Szene nicht. Stellen Sie sicher, dass die Tiere gut belichtet und scharf sind, und versuchen Sie, den Hintergrund mit einer größeren Blende zu verwischen, um die ganze Aufmerksamkeit auf das Lamm zu lenken.

 

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, ein Tier aus der Herde herauszusuchen, versuchen Sie, ein wenig höher zu kommen und auf das Feld zu schießen, indem Sie die Schafe verwenden, um Muster gegen das grüne Gras zu erzeugen. Bleiben Sie nicht einfach aufrecht stehen und schießen Sie auf die Schafe, wenn Sie tiefer werden, um Aufnahmen mit einer interessanteren Perspektive zu erhalten, aber behalten Sie dabei den Hintergrund im Auge – Zäune und andere Tiere sind keine sehr interessanten Hintergründe.

 

Seien Sie jedoch gewarnt, Schafe kommen nicht gerne in die Nähe von Menschen, besonders wenn sie ein Lamm zu versorgen haben, also wundern Sie sich nicht, wenn sie weglaufen. Möglicherweise warten Sie eine Weile, bis sie das Selbstvertrauen aufgebaut haben, sich Ihnen zu nähern. Aus diesem Grund ist ein Objektiv mit größerer Reichweite ein Muss für Ihre Kameratasche. Kann man als Fotograf gut verdienen? Schafe sind gefragte Motive!

 

Frühlingslämmer fotografieren

 

Neugeborene Lämmer sind natürlich sehr süß und fotogen und sorgen bei all ihrer Energie auch beim Hüpfen und Spielen für viel Spaß. Sie in Aktion zu fotografieren macht Spaß und bietet eine großartige Gelegenheit für diejenigen, die das Fotografieren eines sich bewegenden Motivs üben möchten.

 

Schottland hat eine der höchsten Schafpopulationsdichten der Welt. Zögern Sie jedoch nicht, da Lämmer schnell wachsen und es nicht lange dauern wird, bis das Herumtollen aufhört. Infolgedessen finden sich die meisten von uns in der Nähe von Feldern wieder, auf denen Sie grasende Schafe und zu dieser Jahreszeit Frühlingslämmer finden können.

 

Schafe fotografieren Tipps und Tricks: Ausrüstung

 

Sie müssen nur ein paar einfache Regeln befolgen und lernen, die Kamera zu benutzen, die Sie haben. Ich möchte betonen, dass man keine teure Kamera mit allem Drum und Dran braucht, um gute Fotos zu machen. Die Fotografie wurde schon früh zu meinem Hobby und meine erste Kamera war eine günstige. Ich kenne keine Blende und das braucht man auch nicht, um tolle Bilder zu machen.

Es ist am besten, Lämmern nicht zu nahe zu kommen

 

Verwenden Sie den Blendenprioritätsmodus und stellen Sie das Objektiv auf eine große Blende wie f/2,8 oder f/4 ein. Dies gewährleistet eine kurze Verschlusszeit, um die Aktion einzufrieren (mindestens 1/500 Sek. wird empfohlen) und wirft auch den Hintergrund unscharf.

 

Verwenden Sie nach Möglichkeit ein Teleobjektiv, etwa ein 70-200-mm-Zoom oder ein gleichwertiges Objektiv ist ideal. Auf diese Weise können Sie Abstand halten und vermeiden, die Mutterschafe zu verärgern.

 

Nutzen Sie die Sonne, denn Gegenlicht wirkt Wunder bei Lämmern – ihre Wolle sieht flauschig aus und ihre Ohren leuchten im Licht rosa. Erhöhen Sie die Belichtungskorrektur für diesen Effekt, ohne jedoch Glanzlichter zu überstrahlen.

 

Erfassen Sie die springenden und spielenden Lämmer. Wenn dies nicht der Fall ist, seien Sie geduldig, da es nicht lange dauert, bis sie wieder mit dem Spielen beginnen. Sie mitten im Sprung zu fangen ist schwieriger, als es aussieht, aber sehr lohnend, wenn es dir gelingt. Wie wird man ein guter Fotograf? Ausdauer ist definitiv sehr wichtig.

 

Stellen Sie sicher, dass das Tier im Fokus ist!

 

An meiner Kamera verwende ich einen halbautomatischen Fokus. Wenn ich ein Bild mache, erscheint ein roter Punkt im Sucher, und ich richte den roten Punkt einfach auf die Stelle, auf die die Kamera fokussieren soll.

 

Wenn Sie ein Telefon oder eine Kamera auf automatisch verwenden, geschieht dies häufig automatisch. Wenn das Telefon nicht auf das fokussiert, was Sie möchten, tippen Sie auf den gewünschten Fokusbereich (bei Touchscreen-Telefonen) und es sollte neu fokussieren.

 

Weiterführende Literatur

 

Schafe fotografieren – Tipps vom Praktiker

Schafe und die Fotografie